Lernen fürs Leben
die andere hundeschule



Startseite Konzept über mich Qualifikation Angebot und Preise Kundenfeedback Kontakt und Impressum


Das sagen meine Kundinnen und Kunden:

"Wir haben mit unserer damals 3 Monate alten Hündin das Welpenpaket in Anspruch genommen und können nach den 6 Stunden ein positives Fazit ziehen. 
Als Anfänger, was den Hundebesitz angeht, war es uns vor allem wichtig zu lernen, wie wir den Alltag mit unserem neuen Familienmitglied meistern, anstatt sie zu „dressieren“. Die ersten Erfolge waren auch schon nach kurzer Zeit sichtbar, was uns und unsere Hündin ungleich mehr zu einem Team werden ließ. 
Lief es jedoch mal nicht wie geplant und erschienen von dem einen auf den anderen Tag Probleme, stand uns Frau Riedhammer schnell mit Rat, und in der nächsten Stunde auch mit Tat, zur Seite. Zudem waren die Schwerpunkte des Trainings voll auf unsere Wünsche abgestimmt, sodass wir nie den Eindruck hatten, als würden wir nach einem Schema abgearbeitet werden. 
Das Training für uns und unsere Hündin ist damit zwar noch lange nicht abgeschlossen, aber mit den Stunden konnten wir eine sehr gute Basis für die weitere Arbeit legen und vor allem schwer wiegende Fehler in der Erziehung umgehen. 
Noch mal vielen Dank für die Zusammenarbeit" 
             Tanya  mit Ria


"Als wir vor 4 Monaten - zusätzlich zu unserer neunjährigen Mischlingshündin (Dackel-Pinscher x Jack Russel Terrier) - einen kleinen Rüden (Border Collie x Chihuahua) übernahmen, ahnten wir noch nicht, welche Herausforderung uns erwartete:
Luis war zu diesem Zeitpunkt 6 Monate alt und von der Vorbesitzerin als Spielzeug für die Kinder angeschafft worden. Dort fristete er sein Leben als „Meerschweinchen“, eingesperrt in eine Box, nur zum Spielen herausgeholt (oder um das Katzenklo zu benutzen) und für sehr seltene Spaziergänge an der Leine.
Am Anfang war der kleine Kerl so verängstigt, dass er sich buchstäblich vor allem fürchtete: Menschen, andere Hunde, Pferde, Autos, Radfahrer…- ja, sogar ein Blatt im Wind konnte dafür sorgen, dass Luis das ganze Dorf zusammenknurrte und -bellte.
Draußen, allein auf einer großen Wiese war Luis scheinbar glücklich, aber - von der Leine befreit - leider auch sehr schnell verschwunden und kaum rückrufbar!
Ich war verzweifelt! Nachdem wir aus der ersten „herkömmlichen“ Hundeschule geflohen waren, weil Luis die dort versammelte Trainingsgruppe schon aus 30 m Entfernung angeknurrt und verbellt hatte, habe ich längere Zeit im Internet recherchiert und bin auf die Hundeschule „Lernen fürs Leben“ von Caroline Riedhammer gestoßen.
Schon nach dem Vorgespräch hatte Luis vollstes Vertrauen zu Caroline gefasst und im Einzeltraining machte er schnell riesige Fortschritte. Ich selbst tat mich zuerst schwer mit dem Umdenken, hatte ich doch in den letzten 20 Jahren meine Hunde ganz anders erzogen. Immer wieder hatte ich Zweifel (besonders an meinen eigenen Fähigkeiten), aber Caroline wurde nicht müde, mir immer wieder schriftliche Trainingsanleitungen an die Hand zu geben und mich aufzubauen… - und schließlich sah ich ja selbst, welche Wirkung das Training auf den kleinen Hund hatte.
Heute, nach nur fünf Stunden mit Caroline (und täglicher Übung), kann ich mit Luis völlig geräuschlos durch das Dorf gehen, obwohl überall die oben beschriebenen Gefahren lauern und das Beste: Luis beherrscht den sicheren Rückruf schon fast perfekt!
Ein dickes Dankeschön an Caroline"
Ines mit Luis


"Vor circa einem Jahr war nicht geplant, einen Hund in unser Leben zu holen, aber als wir den Hovawart-Mix  Rüden beim Gassi-geh-Programm im Tierheim kennen lernten, waren wir hingerissen von ihm. Die berühmte Chemie stimmt  hundertprozentig.  Klar war aber, dass wir professionelle Hilfe im Umgang mit einigen  seiner unerwünschten Verhaltensweisen (Aggression gegenüber anderen Rüden, jagen von Autos…) brauchten. Wilhelm ist ein 45 Kilo Kraftpaket und hat trotz seiner acht Jahre  enorm viel Energie. Wir haben Caroline glücklicherweise noch im Tierheim kennen gelernt und fanden sie gleich sympathisch.  Wir hatten bereits im Laufe unseres Lebens drei Hunde gehabt und dachten, dass wir einiges über Hunde und Hundeerziehung wissen und ein liebevoller Umgang ohne körperliche Bestrafung war für uns immer gegeben.  Die Herangehensweise der positiven Verstärkung, die wir durch das Einzeltraining mit Caroline passgenau lernten, hat uns jedoch richtig viele Aha-Erlebnisse beschert. Wir und unser Wilhelm  haben zusammen von Carolines klaren Anweisungen, zwischendurch Tipps und schriftlichen Zusammenfassungen der Einzeltrainings-Stunden per Email  richtig profitiert und sind ein starkes Team geworden. Hundebegegnungen mit Rüden lösen inzwischen keinen Angstschweiß mehr bei uns und bei Wilhelm das unerwünschte Bellen und Zerren aus, sondern er kann ein positiv aufgebautes Alternativverhalten zeigen und wir können im Bogen drum herum gehen. Das ist für unseren Wilhelm ein Riesenerfolg, da er früher beim Anblick von anderen Rüden schon aus der Ferne  regelrecht ausflippte. Auch sein Jagdverhalten gegenüber Fahrradfahrern, Joggern und Autos ist in den meisten Situationen jetzt besser. Das Training mit Markersignalen, das uns Caroline erklärt und gezeigt hat, ist insbesondere für mich kraftmäßig ein wichtiges strategisches Kommunikationsmittel mit Wilhelm, um ihn wissen zu lassen, was in einer Situationen erwünscht ist und was nicht. Wir sind sehr froh, dass wir Caroline und ihr Training kennen lernten und besonders die Einzelstunden in Anspruch genommen haben. Sowohl menschlich wie auch professionell fanden wir es angenehm , wirksam und motivierend zum Weitermachen. Wir haben über uns, den Umgang und das Verhalten  von Hunden zusammen mit unserem Hund Wilhelm richtig dazugelernt und hatten Spaß dabei. Caroline kam zu uns nach Hause und wir haben genau in der Umgebung trainiert, in der wir auf Situationen stoßen, für die wir Lösungen und alternatives Verhalten brauchten. Ein Beispiel hierfür: An einer Reihe von Häusern mit bellenden, keifenden Hunden hinter Zäunen relativ nah vorbeigehen ist inzwischen kein Problem mehr, vor einem Jahr war das eine richtige Herausforderung für Wilhelm und für uns. Wir bleiben dran, denn Wilhelm zeigt viel Motivation und Lust weiter zu lernen. Wir wünschen uns, dass viele Hundebesitzer solche Aha-Erlebnisse beim Umsetzen des Trainings über positive Verstärkung haben und können jedem offenen Hundefreund die Trainerin Caroline als Ratgeberin herzlichst empfehlen."
Nives und Marc mit Wilhelm